ISI-Schubert
Urlaubsgeld & Weihnachtsgeld

Urlaubsgeld & Weihnachtsgeld werden als sonstige Bezüge berechnet.

Sonstige Bezüge sind grundsätzlich auf das Kalenderjahr umzurechnen und sowohl die LST als auch die SV-Beiträge als Jahresbezüge zu ermitteln. Das folgende Beispiel und die beiden Videos erklären, wie die Berechnung erfolgt.

 

UrlaubsgeldBeispiel: Ein AN aus Thüringen (I/0/0) hat von Januar bis Mai 11.250,00 € Bruttogehalt bezogen. Im Juni erhält er ein Urlaubsgeld von 200,00 €.

 

Bruttogehalt 2.250,00 €

Urlaubsgeld 200,00 €

 

 

a) Nebenrechnung LST für das Urlaubsgeld

1. Schritt:

Bruttogehalt von Januar bis Juni 13.500,00 €

 

2. Schritt:

Dieser Betrag ist auf das Jahr (wahrscheinliches Jahresentgelt) umzurechnen.

Formel: Umrechnung auf 12 Monate = erhaltener Arbeitslohn x 12 : abgelaufene Monate

 

= 13.500,00 € x 12 : 6 = 27.000,00 €

3. Schritt:

LST nach Jahrestabelle für 27.000 € = 3.225,00 €

LST nach Jahrestabelle einschl. Urlaubsgeld = 3.277,00 €

Differenz = 52,00 €

 

Ergebnis: die LST auf das Urlaubsgeld beträgt = 52,00 €

Soli auf das Urlaubsgeld = 2,86 €

b) SV – Beiträge von einmaliger Zuwendungen

Urlaubsgeld_1

1) KV/PV

BBG KV/PV Januar – Juni (4050,00 Euro x 6) = 24.300,00 €

Laufendes Bruttogehalt Januar – Juni = 13.500,00 € = 13.500,00 €

Differenz = 10.800,00 €

 

Ergebnis:

Da die Differenz größer ist als 0,00 €, d.h. die BBG ist größer als das Bruttogehalt, ist das Urlaubsgeld beitragspflichtig.

 

2) RV/ALV

BBG RV / ALV Januar – Juni (5000,00 € x 6) = 30.000,00 €

Laufendes Bruttogehalt Januar – Juni = 13.500,00 €

Differenz = 16.500,00 €

 

Ergebnis:

Da die Differenz größer ist als 0,00 €, d.h. die BBG ist größer als das Bruttogehalt, ist das Urlaubsgeld beitragspflichtig.

 

 

Fazit: Ein Beschäftigter, der die BBG überschritten hat, hat auch keine zusätzlichen Beiträgen für das Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld oder Tantieme zu zahlen.

Urlaubsgeld oder Weihnachtsgeld kann auch als VWL angelegt werden.

Hat der Artikel weitergeholfen? Hast du Hinweise oder Wünsche?

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.