Übungen KLR

1) Wie hoch sind im Anschaffungsjahr die kalkulatorischen Kosten?

Am 04.01. des laufenden Jahres kauft eine Firma eine Maschine für 50.000,00 €. Nach den Steuergesetzen hat die Maschine eine Nutzungsdauer von 10 Jahren. Die Firma rechnet mit Wiederbeschaffungskosten von 80.000,00 € nach den 10 Jahren. Die kalkulatorische Abschreibung soll linear erfolgen. Wie hoch sind im Anschaffungsjahr die kalkulatorischen Kosten?

  1. 30% von 50.000,00 €
  2. 25% von 50.000,00 €
  3. 10% von 80.000,00 €
  4. 25% von 80.000,00 €
  5. 30% von 80.000,00 €
  6. 10% von 50.000,00 €

Übungen KLR

  1. Welche Wirkung haben kalkulatorische Kosten?

    1. Sie erhöhen das Betriebsergebnis

    2. Sie mindern das Neutrale Ergebnis

    3. Sie mindern den zu versteuernden Gesamtgewinn des Unternehmens

    4. Sie beeinflussen das Gesamtergebnis nicht

    5. Sie beeinflussen das Neutrale Ergebnis nicht

Übungen KLR

3. In der GuV einer Firma sind verschiedene Aufwendungen aufgeführt. Nicht alle dieser Aufwendungen sind Kosten. Welche sind das?

  1. Miete für eine Lagerhalle
  2. Reparaturkosten für den Fuhrpark
  3. Weihnachtsgeld für die Mitarbeiter
  4. Ausbildungsvergütungen
  5. Zinsaufwendungen für ein bilanziertes, aber derzeit verpachtetes Grundstück
  6. Gewerbesteuer

Übungen KLR

4) Ordnen Sie zu, indem Sie die Kennziffern von 3 der insgesamt 6 Geschäftsvorfälle in die Kästchen bei den Begriffen aus der Kosten- und Leistungsrechnung eintragen.

Geschäftsvorfälle Begriffe aus der Kosten- und Leistungsrechnung
1. Überweisung der Grundsteuer für ein z. Z. Verpachtetes Grundstück Leistungen
2. Anzahlung für die Lieferung von Hilfsstoffen Einnahmen
3. Nachzahlung Gewerbesteuer Betriebsfremder Aufwand
4. Die Inventur ergibt einen Mehrbestand an fertigen Erzeugnissen  
5. Ein stiller Gesellschafter erhöht seine Einlage  
6. Gehälter werden gezahlt  

Übungen KLR

  1. Wie hoch ist die kalkulatorische Miete bei folgenden Flächen:

a) Ladenfläche = 50 m², in einem Einfamilienhaus; ortsübliche Miete des EFH 30,00 €/m²

b) Lagerfläche auf eigenem Grundstück; ortsübliche Miete 5,00 €/m“

c) gemietete Werkhalle – Monatsmiete = 2.000,00 €

Übungen KLR

  1. Ein Unternehmen kauft eine Maschine für 120.000,00 €. Die betriebsgewöhnliche und tatsächliche Nutzungsdauer beträgt 6 Jahre. Die Wiederbeschaffungskosten werden auf 150.000,00 € geschätzt.

Ermitteln Sie

a) die bilanzielle und

b) die kalkulatorische Abschreibung für das 1. Jahr der Nutzung.

Es wird eine lineare Abschreibung angenommen.

Lösungen zu den Aufgaben kalkulatorische Kosten

  1. = 3
  2. = 4
  3. = 5
  4. = 4 / 5 / 1
  5. = 4.000,00 € = Anderskosten
  6. = a) 20.000,00 € / b) 25.000,00 €

Übungen KLR