Selbstmarketing – ein Leitfaden

Selbstmarketing – ein Leitfaden für die Selbsteinschätzung

Selbstmarketing sollte schon vor der Gründung eine hohe Priorität besitzen. Viele Gründerinnen unterschätzen die Bedeutung jedoch. Wer ein gutes Selbstmarketing betreibt, sollte dafür ca. 1/3 der Zeit berechnen. Sehr zu empfehlen ist, schon vor der Gründung mit der Entwicklung einer Marketingstrategie zu beginnen und einzelne Werbemittel gezielt einzusetzen.

Wozu soll ein Selbstmarketing gut sein?

Was Bücher und Berichte erfolgreicher Marketer jedoch meist verschweigen ist, dass ein erfolgreiches Marketing zwar einer Strategie folgt, diese aber von der Unternehmerpersönlichkeit abhängt und damit individuell zugeschnitten werden muss.

Was nützt es Ihnen z.B. wenn Ihnen eine Telefonakquise empfohlen wird, Sie aber Hemmungen am Telefon haben. Starke Telefonverkäufer werden dies kaum verstehen. Vielleicht erlernen Sie auch eine Technik für den Telefonverkauf. Doch unser Gefühl hat einen sehr feinen Sender und dieser sagt Ihrem Gesprächspartner, auch wenn er Sie nicht sieht, dass Sie ungern telefonieren.

Der folgende Leitfaden soll helfen, dass Sie Ihre Stärken und Schwächen im Bereich Marketing erkennen. Darauf aufbauend können Sie ein wirkungsvolles Markting ganz auf Ihre Vorzüge abgestellt aufbauen. Denn die Technik allein macht es nicht.

Selbstmarketing

Leitfaden für ein Selbstmarketing

1. allgemeine Fragen zum Selbstmarketing

  • Welche speziellen Kenntnisse habe ich als …?



  • Bin ich eher Generalist oder Spezialist?

(Für die folgenden Fragen gilt das Antwortmodell: jeweils 1-5; 1 sehr gut … 5 gar nicht)

  • Wie schätzte ich meine Analysefähigkeit ein?
  • Wie schätze ich meine Empathiefähigkeit ein?
  • Wie schätze ich meine Präsentationsfähigkeit ein?
  • Wie schätze ich meine Organisationsfähigkeit ein?
  • Wie schätze ich meine Akquisefähigkeit ein?
  • Wie schätze ich meine Fähigkeit zur Selbst-Darstellung ein?
  • Wie schätze ich meine Fähigkeit zum Entertainment ein?
  • Wie schätze ich meine Fähigkeit ein, Inhalte zu erarbeiten?
  • Wie lautet meine Kernbotschaft?

…………………………………………………………….

…………………………………………………………….

…………………………………………………………….

  • Was ist das Besondere an meinem Angebot?

…………………………………………………………….

…………………………………………………………….

…………………………………………………………….

  • Worin unterscheide ich mich von Mitbewerbern?

…………………………………………………………….

…………………………………………………………….

…………………………………………………………….

  • Welche Farbe passt zu meiner Tätigkeit und Philosophie?

…………………………………………………………….

  • Welcher Stil passt zu meiner Tätigkeit und Philosophie?

…………………………………………………………….

2. Die Rolle der Persönlichkeit für das Selbstmarketing

  • Ich kann gut essen, motivieren, entscheiden, verreisen, …

…………………………………………………………….

  • Andere behaupten ich bin männlich, verständnisvoll, kompetent, sachlich, …

…………………………………………………………….

  • Ich werde gelobt für: Fachwissen, Fleiß, Systematik, …

…………………………………………………………….

  • Ich werde beneidet um: wissenschaftlichen Abschluss, Kontakte, beruflichen Hintergrund, …

…………………………………………………………….

  • Ich habe folgende finanziellen und sozialen Ressourcen: Immobilien, Freunde, Partner, Netzwerke, …

…………………………………………………………….

3. Die Rolle meiner beruflichen Fähigkeiten für das Selbstmarketing

  • Meine beruflichen Stärken sind: Erfahrungen im …, Konzentrationsfähigkeit, Empathie, Kreativität, …

…………………………………………………………….

…………………………………………………………….

  • Diese Stärken setze ich als … ein, indem ich: Themen danach auswähle, Selbstsicherheit, …

…………………………………………………………….

…………………………………………………………….

  • Ich kann folgende Erfolge aufweisen: Veröffentlichungen, Referenzen, …

…………………………………………………………….

…………………………………………………………….

4. Meine Handlungskompetenzen und mein Selbstmarketing

(Antwortmodell: jeweils 1-5; 1 sehr gut … 5 gar nicht)

  • Ich handle aktiv bei der Umsetzung meiner Ziele
  • Ich habe die Tendenz zum Aktionismus
  • Ich handle reaktiv
  • Ich bin mutig und risikobereit
  • Ich bin entscheidungsfreudig
  • Ich bin für die Tätigkeit als … motiviert
  • Ich kann gut bei einer Sache bleiben
 
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.