Für viele Menschen ist es zunehmend wichtiger, frei von jeglicher Anstellung zu sein und eine eigene Geschäftsidee zu finden. Doch wie findet man die ideale und vor allem erfolgreiche Geschäftsidee? Nun, dies kann man so allgemein nicht sagen und doch sind die Ansätze in diesem Text eine Basis, um eine erfolgreiche Geschäftsidee zu finden.

Geschäftsideehttps://pixabay.com/de/b%C3%BCro-notizen-notizblock-unternehmer-620817/

Vorab sollte intensiv überlegt werden, in welcher Branche der Einstieg erfolgen soll. So ist bei einer Vielzahl von Geschäftsideen bereits vorprogrammiert, wie die Zukunft aussehen wird. Wichtig ist, dass die zukünftige Idee so überlegt ist, dass nach ein paar Monaten oder Jahren der Spaßfaktor an der Arbeit noch gegeben ist. Aus diesem Grund muss der genaue Geschäftstyp und die Frage vorab geklärt sein.

Welchen Mehrwert wird die zukünftige Geschäftsidee für potenzielle Kunden bieten? Erst nach der Klärung dieser Frage steht die spezifische Idee an der Tagesordnung.

Neue Wege – zur GeschäftsIdee

Es lohnt sich in jedem Fall, sich neuen Geschäftstypen nicht zu verschließen und sich diese genauer anzusehen. Gerade in den letzten Jahren entstehen durch das Internet zahlreiche neue Geschäftsbereiche, die langfristig gesehen ein hohes Wachstum und eine vielversprechende Zukunft bieten.

Neu auf dem Markt ist das Smart Business Concept. Dieser neuartige Typus orientiert sich an den persönlichen Lebenszielen und ist zudem sehr prozessorientiert gehalten.

Smart Business Concepts – Was ist es und wie verhält es sich?

Ein Smart Business Concepts liegt über der normalen und klassischen Selbstständigkeit. Vielmehr ist es eine Art Business, das sowohl offline wie auch online tätig ist und sich dadurch von klassischen Internetfirmen deutlich unterscheidet. Dementsprechend ist diese Art des Business auch weniger komplex und mit weniger Startschwierigkeiten verbunden. Auch das Risiko ist deutlich geringer als bei anderen Unternehmen, wie beispielsweise Start-Ups.

Der Start bei einem Smart Business Concept erfolgt dabei meistens als einzelne Person und nicht im Team. Diese einzelne Person bestreitet den Weg zunächst unabhängig, was als Smart Working bezeichnet wird. Die Idee ist dabei ein Produkt anzubieten, was einerseits skalierbar ist, andererseits auch teilweise automatisiert werden kann. Das Konzept kann somit ohne Risiko begonnen werden. Die Umsetzung erfolgt dabei in vielen Fällen mit externen Komponenten und Service-Anbietern. Der Vorteil ist wie so oft bei einer selbstständigen Geschäftsidee, dass sowohl der Aufbau als auch die Auftragsannahme selbst bestimmt werden kann.

Smart-Ups und die Suche nach der erfolgreichen Geschäftsidee

Die Suche nach der richtigen Idee für ein passendes Smart Business Concept unterscheidet sich von der Suche nach einer großen Idee oder nach einem Standort für ein eigenes Restaurant.

Daher gibt es einige Faktoren, die vorab mit in die Überlegung miteinbezogen werden müssen. So sollte man festhalten, in welchen Bereichen man unabhängiger sein möchte als bisher. Hat man dies erledigt, ist der nächste Bereich einen Prozess zu entwickeln, mit dem man smart arbeiten möchte. Wichtig ist hierbei, dass sämtliche Faktoren, die hierfür wichtig sind, in diesen Prozess reingearbeitet werden. Anschließend steht der entscheidende Vorabgedanke an – Die Entwicklung der Idee. Diese sollte sowohl modern gehalten sein und für frischen Wind auf dem Markt sorgen. Weiterhin sollten die Idee und der Name attraktiv sein und zum Produkt passen. Zuletzt gilt es, eine erste Probe des Produkts auf den Markt zu bringen und diese Probe zu testen. Nach der Testphase ist es noch unabdingbar, dass der Markt genau analysiert wird und die Konkurrenz klar definiert ist. Sind diese Faktoren abgeschlossen und die Analyse ist erfolgt, so kann der Beginn des Smart-Ups erfolgen.

Die Suche nach einer erfolgreichen Idee für die potenzielle Selbstständigkeit sollte also vorab intensiv bedacht werden. Neben der reinen Idee, sollten auch die Faktoren, Standort, das smarte Arbeiten und die Ziele für das zukünftige Business klar definiert sein. Hat man diese intensive Phase abgeschlossen, kann der Einstieg in die Selbstständigkeit erfolgen.

Gastartikel